Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dr5013

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


====== DR5013 ====== Was bisher bekannt ist

  1. Erkennung der Polarität kurzschlussfrei (SensorReverse) über die internen Rückmeldekontakte (S1, S2) und über externe LocoNet Rückmeldung.
  2. Erkennung der Polarität über Kurzschlusserkennung (AutoReverse)
  3. Umschalten der Polarität über ein Weichenkommando möglich.
  4. Besetztmeldung der Abschnitte (T, S1, S2) über LocoNet® oder externen Ausgang (für GND / OPTO oder CS Rückmelder).
  5. Kurzschlussmeldung über LocoNet oder über den SHORT-Ausgang des Moduls.
  6. Integrierter Railcom®-Detektor zur Adressauswertung und POM Lesen.
  7. Elektronisches Hochgeschwindigkeits-MOSFET-Relais mit 3 Ampere zum Umschalten der Kehrschleife.
  8. Keine externe Stromversorgung erforderlich.
  9. Keine externen Rückmelder für das Kehrschleifengleis erforderlich.
  10. USB-Anschluss zur Konfiguration und für Firmware-Updates.

Bitte beachtet was das Teil sowohl auf Kurzschluß und auf Belegtmeldungen reagieren kann. Außerdem wird das Teil im Kehrschleifengleis auch Railcom können.

1507 Aufrufe

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
dr5013.1536156695.txt.gz · Zuletzt geändert: 2020/04/11 21:46 (Externe Bearbeitung)